Update für Phasmophobia am 1. November 2020 – HOAX!

Im Internet kursieren ja zu allen möglichen Themen Gerüchte, eines davon ist, dass das Spiel Phasmophobia am 1. November 2020 das nächste, große Update (Release) bekommen wird.
Diese „Info“ wird unter anderen von Streamen und auch den jeweiligen Chats verbreitet.

Sobald man nach einer Quelle fragt, bekommt man meistens keine Antwort, oder aber „keine Ahnung, ich hab’s nur irgendwo gelesen„.
Ich habe natürlich auch schon folgendes als Antwort bekommen: „Im offiziellen Discord wurde das angekündigt„.

In der Hoffnung „Endlich, eine offizielle Ankündigung„, wurde ich natürlich enttäuscht.

Weder in den #announcements noch in den #game-announcements gibt es eine Ankündigung diesbezüglich.

Und wenn man dort im game-chat danach fragt, wundert man sich dort auch nur darüber, wo dieses Gerücht entstanden ist.

Mit anderen Worten, das Release Date am 1.11. ist ein großer, fetter HOAX auf den wir alle reingefallen sind.

3 neue Maps

Natürlich wird auch behauptet, dass mit den Update am 1. November gleich drei neue Maps dazu kommen sollen.
Die Leute beziehen sich alle auf das Trello-Board von Phasmophobia und tatsächlich dort stehen drei Maps: Prison, Mansion und Apartment.

Trello-Board: Phasmophobia

Sehen wir uns mal dieses Trello Board an, im Prinzip ist es (wie) ein Scrum-Board / Task Board (wird in der agilen Softwareentwicklung verwendet), man hat hier mehrere Spalten die den Status einer Aufgabe anzeigen.
Eine Aufgabe, die zB „in Progress“ ist, wird gerade bearbeitet, auf diesem Taskboard gibt es untere anderem noch „needs Testing“ (wird in der BETA-Branch von Phasmophobia getestet) und „Done“ (wurde in der Release-Branch veröffentlicht)…

… und dann gibt’s da noch „Backlog“

In den meisten Fällen ist es beim Backlog so, dass Aufgaben, die schon hätten fertig sein sollen, aus welchen Gründen auch immer liegen geblieben sind und nicht wie geplant fertig gestellt werden konnten. Solange diese Aufgaben in diesen Status sind, wird gewöhnlich nichts daran gearbeitet, meistens gibt es langweilige Meetings darüber, wie jetzt damit weiter gemacht werden soll plus ein neuer Releaseplan.

Die drei oben genannten Maps sind alle im Backlog drinnen. Wenn an diesen Maps gerade gearbeitet werden würde, dann wären sie „in progress“, das ist nicht der Fall.
Ein weitere Hoax, der aktuell verbreitet wird.

Ich kann ja auch falsch liegen…

Natürlich kann ich auch falsch liegen, jedoch gibt es nirgends offizielle Hinweise darauf, dass es ein Update am 1.11. gibt.
Ich kann mich natürlich auch bei den Maps irren, möglich wäre, dass tatsächlich gerade daran gearbeitet wird, aber man vergessen hat das Trello-Board upzudaten.

Bitte denkt immer daran, wenn ihr nächstes mal im Chat so etwas hört und fragt einfach mal nach einer Quelle und seht euch diese Quelle an, ist sie offiziell? steht das da wirklich drinnen, oder hat es nur jemand falsch interpretiert?

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments